Antonis van Dyck - Meisterschüler Peter Paul Rubens und Hofmaler in England

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 10. November 2021 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 21A217004
Dozentin Dr. Dr. Marianne Risch-Stolz
Datum Mittwoch, 10.11.2021 18:00–19:30 Uhr
Gebühr 10,00 EUR
Ort

Radebeul, Sidonienstraße 1 c, Bibliothek
Sidonienstraße 1 C
01445 Radebeul
Raum Bibliothek

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Seit etwa 1615 ist van Dyck Mitarbeiter in der Werkstatt von Peter Paul Rubens, wo er Stichvorlagen nach Gemälden zeichnet und den Monumentalstil des großen Meisters effektvoll nachahmt.1632 folgt van Dyck dem Ruf Karls I., für ihn als Hofmaler in London tätig zu sein. Seine repräsentativen Bildnisse des Königs und der adeligen Gesellschaft bringen ihm Verehrung und Wohlstand, der ihm einen luxuriösen Lebensstil ermöglicht. Mit seinen Bildnissen hat van Dyck einen neuen Typus des repräsentativen Adelsporträts geschaffen, der zum Vorbild für die englische Kunst des 18. Jahrhunderts wird, z.B. für Sir Joshua Reynolds.

Dr. Dr. Marianne Risch-Stolz Kunsthistorikerin


nach oben

Volkshochschule im Landkreis
Meißen e. V.

Sidonienstraße 1a
01445 Radebeul

Telefon & Fax

Telefon 0351 830 47 88

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG