Elektrosmog - eine unschädliche Erscheinung?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 30. September 2022 19:00–21:30 Uhr

Kursnummer 22A144009
Dozent Hans-Peter Ostmann
Datum Freitag, 30.09.2022 19:00–21:30 Uhr
Gebühr 2,00 EUR
Ort

Radebeul, Sidonienstraße 1, Kulturbahnhof
Sidonienstraße 1
01445 Radebeul
Raum Halle

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der Streit um gesundheitliche Folgen des allgegenwärtigen "Elektrosmogs" ist nicht neu, wirft aber immer mehr Fragen zum Thema Selbstschutz auf.

Die VHS lädt, in Kooperation mit der Bürgerinitiative Dresden, zu einem Vortragsabend und unsere 3 Referenten gehen folgenden Fragen nach:
- Was ist Elektrosmog und wie entsteht er?
- Kann man Elektrosmog messen und nachweisen ?
- kann man durch Unwissenheit Elektrosmog verstärken ?
- Gibt es Mittel Elektrosmog einzugrenzen?
- Wie können unwirksame Mittel zur Smogreduzierung von wirksamen unterscheiden werdne?
- Welcher Zusammenhang besteht zwischen Wärmedämmung und Reduzierung von Elektrosmog
- Wie kann man in Schlaf-, Arbeits- und Wohnräume den Elektrosmog einfach und nachvollziehbar reduzieren ?

In einem Praxisteil werden mit einfachen und für jeden verständlichen Modellnachweisen Vortragsinhalte demonstriert.

Ein Abend, welcher Ihnen vielleicht offene Fragen beantwortet. Vielleicht löst er auch Ihr Problem, wobei Sie die Ursache nicht bei Elektrosmog vermuten.


nach oben

Volkshochschule im Landkreis
Meißen e. V.

Sidonienstraße 1a
01445 Radebeul

Telefon & Fax

Telefon 0351 830 47 88

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG